Bericht N.S.: "Schon im ersten Zyklus mit den Zyklustees von Vita et Natura verkürzte sich mein Zyklus auf 30 Tage. Seither habe ich einen wunderbaren 27/28-Tage Zyklus wie aus dem Bilderbuch"

Theme des Erfahrungsberichtes: Kinderwunschtees und Zyklus

Teilnehmer: Nicole S. aus Remchingen

Datum der Publizierung: 29.04.16

Nicole S:

"Nachdem ich die Pille vor 18 Monaten abgestezt habe, hatte ich wirklich sehr lange Probleme damit, dass sich mein Zyklus einpendelt. Weder Mönchspfeffer, diverse Globulis und andere Kinderwunschtees haben nicht geholfen. Schon im ersten Zyklus mit den Zyklustees von Vita et Natura verkürzte sich mein Zyklus auf 30 Tage. Seither habe ich einen wunderbaren 27/28-Tage Zyklus wie aus dem Bilderbuch. Ich bin überglücklich und werde die Tees auch weiterhin trinken! Leider hat der Tee nicht zum Wunschkind verholfen, das ist aber eine andere Geschichte. "

 

Allgemeine Fragen:

Wie alt sind Sie? 31

Wie alt ist Ihr Partner? 31

Haben Sie Kinder? nein

Seit wann versuchen Sie Schwanger zu werden? seit ca. 2 Jahren

Haben Sie wegen Ihrem Kinderwunsch ärztlichen Rat eingeholt? Ja

Wurde bei Ihnen eine Hormonhaushalt-Untersuchung durchgeführt?  Ja
Waren die Ergebnisse Normkonform oder wurde eine Unregelmäßigkeit festgestellt? 
Alles in Ordnung

Haben Sie regelmässige Zyklen? Wie lang sind diese?  Seit den Tees 27-29 Tage

 

Fragen zum Umgang mit unseren Kräutertees:

Welche Tees aus unseren Sortiment haben Sie getrunken und über welche Zeitraum? Nestreinigertee ganzer Zyklus, Zyklustee 1 in der ersten Hälfte, Zyklustee 2 in der zweiten Hälfte

Wie viele Tassen haben Sie täglich getrunken? 1 Kanne Nestreiniger und 1 Kanne Zyklustee 1 oder 2.

Haben Sie jede Tasse frisch aufgebrüht, oder haben Sie eine grosse Kanne zubereitet und dann verteilt im Laufe des Tages getrunken? Ich habe jeden Morgen 2 große Teebeutel mit 1x 3 Teelöffel Nestreiniger und 1x 3 Teelöffel Zyklustee befüllt. Hat gereicht für je 1 Kanne. Diese habe ich dann über den Tag verteilt getrunken. Eine bestimmte Reihenfolge habe ich nicht.

Wie haben Sie gewusst, wann Sie von dem Zyklustee 1 auf den Zyklustee 2 wechseln sollten?, haben Sie Ovulationstests zur Bestimmung des Eisprunges benutzt? Ovulationstests und Temperaturkurven. Zyklustee 2 begonnen 2 Tage nach dem positiven Ovulationstest.

Wie schmecken Ihnen generell unsere Kräutertees? Sehr gut, manchmal peppe ich sie mit etwas Vanille-Aroma auf.

Waren die im Produkt-Etikett angegebenen Gebrauchsanweisungen verständlich und ausreichend? Absolut.

War es Ihnen wichtig, dass unsere Tees naturbelassen und rein biologisch sind? Ja, endlich mal was, das auch ohne Chemie hilft.

 

Wir bedanken uns recht herzlichst für das Interview und wünschen Ihnen alles Gute !

>> Zurück zu der Erfahrungsberichte-Übersicht